Erneuerung der Bundesrepublik an ihren eigenen Idealen

  a

 

http://artikel20gg.de

 
 

V O R T R A G   u n d   G E S P R Ä C H



 

 

Jobcenter Watch:

"Jetzt werden wir richtig Boes"

 
Eine Veranstaltung mit Ralph Boes
in der er über seinen Hartz-IV-Widerstand berichtet
und seine Ideen erläutert, wie es weitergehen kann.

 

am

 29.06.2017    400px

um

 16:00 Uhr

im

 Open-Air-Veranstaltung
 am Buschmannshof, 44649 Herne


           
 

__________

 

 

Zum Referenten:

 

Ralph Boes tritt

- für das bedingungslose Grundeinkommen (siehe >>)
- gegen Hartz IV (siehe >>)

- und für eine Erneuerung der BRD an ihren eigenen Idealen (siehe >>)

ein.

 

Die Ideale der BRD werden für ihn vor allem durch

- Artikel 1 GG (Unantastbarkeit und Schutz der Menschenwürde >> )
- Artikel 2 GG (Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit >> )
- Artikel 20 GG (innere Struktur der BRD >> )

repräsentiert.

 

Die gesunde Entwicklung der – aus seiner Sicht unglaublich fortschrittlich angelegten, wenn auch längst noch nicht aus-entwickelten – BRD, sieht er auf der einen Seite durch ein wieder erstarkendes völkisches und nationalistisches Gedankengut, auf der anderen Seite aber nicht minder durch den ungebremsten Einfluss von unberechtigt wirkenden Wirtschafts- und Geld-mächten auf unsere Politik und Gesetzgebung bedroht.

 

Was zwischen beiden Tendenzen getan werden kann, so dass es in unserer Gesellschaft

- statt um ein sog. "Volkswohl" oder ein sog. "Wohl der Wirtschaft" -
um Wohl und Entfaltung des individuellen Einzelmenschen und die Förderung seines freien Zusammenwirkens mit (allen) anderen geht, ist die ihn bewegende Frage.

 
 

 


http://artikel20gg.de