zurück
 

 

 

Reinhard Stransfeld:

In Schlechter Verfassung - und was geschehen müsste

Vortrag, gehalten am 29.01.2015 in Berlin

 

 

 

Inhalts-/Zeitverzeichnis:

2:00

- Einleitung und Inhalt

1.

Bedrohungen

 

4:21

9:59

 

12:43

26:33

27:48

36:05

- Leben als gemeinschaftliches Unterfangen

a) Das Prinzip der Ausbeutung - Grundlage früherer

    und heutiger Herrschaftsverhältnisse
b) Komplexität und Überkomplexität
c) Dominanz der Technik

d) Unverantwortbarkeit

    Quellen des Unverantwortbaren

2.

Die gegenwärtige Ordnung

 

37:00

41:40

- Bedrohungspotentiale der Gemeinschaft

- Das Wesen des GG

3.

Was wird, wenn nichts getan wird

45:00

- Was wird, wenn nichts getan wird

4.

Das neue Verfasstsein

 

53:50

57:51

1:00:52

1:08:32

1:11:20

1:21:45

- Das neue Verfasstsein

a) Das Prinzip der Apfelteilung

b) Selbstheilung/Selbstregulierung

    Bsp. Internetkauf

c) der Zufall und die Laien

d) alles was Recht ist, aber reicht das?

5.

Der Gesellschaftsvertrag

1:30:17

- Der neue Begriff der Verfassung: Gesellschaftsvertrag





 

Materialien:

- Manuskript zum Vortrag >>

- Powerpoint zum Vortrag >>

 

Webseite von Reinhard Stransfeld >>

 
 

460 / 259