Vortrag
/ Gespräch

 
 

Ralph Boes

Wer hat in unserem Staat das Sagen?

Jenseits der Parteienpolitik:
Wie ergreifen wir unsere Souveränität?

 

am      Mittwoch, den 22.01.2020
um      19:00 Uhr
in der  Volkshochschule Berlin Mitte,

in der  Linienstr. 162, 10115 Berlin, Raum 1.12

 

Entgeltfrei

Anmeldung hier >>

 

Zum Thema:

- Abgenabelte Politiker, gefangen in feudalen Machtstrukturen,
- Lobbyisten, die Gesetze schreiben,
- Nato-Übungen an den Grenzen Russlands,
- "Robuste Mandate" für die Bundeswehr
- zur "Durchsetzung deutscher Interessen" in Nahost und in der Welt,
- Schamlose Begünstigung der Reichen und der Konzerne,

- Schändliche Umwelt- und Agrarpolitik,
- Bedrohlicher Verfall aller sozialen Strukturen,
- Das Volk als Zuschauer und Finanzier ...

Wollen wir uns das bieten lassen?
Und WIE ist das abzustellen?

Ralph Boes entwickelt hier eine Idee, wie wir die entstandene Machtfrage im Kern entscheiden können. (Siehe auch hier  >>)

 

Zum Vortragenden:

Ralph Boes ist Menschenrechtsaktivist in Deutschland. Er ist Philosoph, Autor, Ergotherapeut, Dozent für  Geistesschulung und  Vorstandsmitglied der  Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V., des Vereins zur Erneuerung der Bundesrepublik an ihren eigenen Idealen e.V. und des Vereins Unsere Verfassung e.V.

Umfassendere Infos zu ihm gibt es unter:

http://ralph-boes.de/